Angebote zu "Verwaltungsverfahren" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Verwaltungsrecht
178,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.04.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Schriftsatzmuster und Erläuterungen - Materielles Recht, Verfahrensrecht, Mit CD-ROM, Nomos Formulare, Auflage: 2/2017, Autor: Baden, Eberhard (Dr.)/Bernhard, Jochen (Dr.)/Eiding, Lutz (Prof. Dr.) // u a, Übersetzer: u a, Herausgeber: Lutz Eiding (Prof. Dr.)/Jochen Hofmann-Hoeppel (Dr. iur. utr.), Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kommunalrecht // Öffentliches Baurecht // Umweltrecht // Verwaltungsprozess // Verwaltungsverfahren, Produktform: Mehrteiliges Produkt mit Beigabe (im oder am Hauptprodukt angebracht), Umfang: 2711 S., Seiten: 2711, Format: 7.3 x 24.5 x 18.7 cm, Gewicht: 2345 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Festschrift für Christian Kirchberg zum 70 Gebu...
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.09.2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Festschrift für Christian Kirchberg zum 70 Geburtstag am 5. September 2017, Auflage: 1. Auflage von 2017 // 1. Auflage, Redaktion: Herrmann, Dirk // Krämer, Achim, Verlag: Boorberg, R. Verlag // Richard Boorberg Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsch // Unterricht // Grundrecht // Unantastbarkeit // Rechtspflege // Rechtspfleger // Verfassungsrecht // Deutschland // Jurisprudenz // Recht // Rechtswissenschaft // Advokat // Jurist // Rechtsanwalt // Rechtsbeistand // Bau // Baurecht // Bundesbaurecht // Verwaltungsrecht // Verwaltungssachen // Kommunalrecht // Berufe der Rechtspflege // allgemein // Recht: Menschenrechte und Bürgerrechte // Anwaltschaft // Anwälte // Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozessrecht, Rubrik: Recht // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 644, Abbildungen: Mit Abbildungen, Gewicht: 1251 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Verwaltungsrecht - leicht gemacht®
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein erstaunlich umfassendes Taschenbuch. Hier wird das Allgemeine und Besondere Verwaltungsrecht von einem erfahrenen Rechtsanwalt anschaulich vermittelt.Das Buch beinhaltet das Allgemeine Verwaltungsrecht (Verwaltungsorganisation, Verwaltungsakt, Verwaltungsverfahren, Amtshaftung) und aus dem Besonderen Verwaltungsrecht das Baurecht, das Gewerbe- und Gaststättenrecht sowie das Polizei- und Ordnungsrecht.Das Erfolgslehrbuch überzeugt durch klare Sprache und zweckmäßige Strukturierung. Zahlreiche Beispielfälle erleichtern Verständnis und Umsetzung. Eine unerlässliche Hilfe für die verwaltungsrechtliche Klausur.Ihr Plus: 11 Prüfschemata und 22 Übersichten.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Verwaltungsrecht - leicht gemacht®
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein erstaunlich umfassendes Taschenbuch. Hier wird das Allgemeine und Besondere Verwaltungsrecht von einem erfahrenen Rechtsanwalt anschaulich vermittelt.Das Buch beinhaltet das Allgemeine Verwaltungsrecht (Verwaltungsorganisation, Verwaltungsakt, Verwaltungsverfahren, Amtshaftung) und aus dem Besonderen Verwaltungsrecht das Baurecht, das Gewerbe- und Gaststättenrecht sowie das Polizei- und Ordnungsrecht.Das Erfolgslehrbuch überzeugt durch klare Sprache und zweckmäßige Strukturierung. Zahlreiche Beispielfälle erleichtern Verständnis und Umsetzung. Eine unerlässliche Hilfe für die verwaltungsrechtliche Klausur.Ihr Plus: 11 Prüfschemata und 22 Übersichten.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Akteneinsicht im Verwaltungsrecht
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Recht auf Akteneinsicht hat eine zentrale Bedeutung für die Bearbeitung verwaltungsrechtlicher Mandate. Der bewährte Praxisleitfaden bietet dazu einen systematischen Gesamtüberblick.Im Verwaltungsprozess ergibt sich ein Einsichtsrecht aus100 VwGO. Für Beteiligte eines Verwaltungsverfahrens ist das Einsichtsrecht in29 VwVfG geregelt. Daneben gibt es zahlreiche spezialgesetzliche Ansprüche auf Informationszugang, beispielsweise nach den Informationsfreiheitsgesetzen von Bund und Ländern sowie dem Umweltinformationsgesetz.Der Leitfaden behandelt die Rechtsfragen der Akteneinsicht aus Anwaltsperspektive, richtet sich aber auch an Verwaltungsrichter und Verwaltungsjuristen. Neben den Voraussetzungen der einzelnen Ansprüche geht es auch um die prozessuale Durchsetzung, wenn eine Behörde die Akteneinsicht verweigert. Zudem werden praktische Hinweise für die effektive Sichtung der Aktenvorgänge gegeben, die z.B. in Planfeststellungsverfahren äußerst umfangreich sind. Über 600 Fundstellen geben einen fundierten Überblick zur einschlägigen Rechtsprechung.InhaltPraktische Bedeutung der AkteneinsichtAkteneinsicht bei BehördenAkteneinsicht bei GerichtIn camera-VerfahrenAkteneinsicht nach Rechtsgebieten geordnet, z.B. im Baurecht, Immissionsschutzrecht, Umweltrecht und Kommunalrecht, im Öffentlichen Dienstrecht und im PrüfungsrechtDurchsetzung des Anspruchs auf AkteneinsichtVorteile auf einen Blickumfassende Darstellung zum Akteneinsichtsrecht im VerwaltungsrechtZusammenspiel von VwVfG und VwGO mit UIG, VIG und IFGsystematischer Überblick der zahlreichen gesetzlichen AnspruchsgrundlagenChecklisten und Übersichten, Fallbeispiele und Praxistipps zum taktischen VorgehenMuster für Schreiben und Schriftsätze in Verwaltungsverfahren und VerwaltungsprozessZur NeuauflageSeit der Vorauflage sind mehrere Gesetzesänderungen und Neuregelungen berücksichtigt, z.B. neue landesrechtliche Informationsfreiheitsregelungen in Rheinland-Pfalz (LTranspG),Schleswig-Holstein (IZG-SH), Hessen (HDSIG) und Bayern (Art.39 BayDSG). Ebenfalls zu berücksichtigen sind die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf Reichweite und Grenzen der Akteneinsicht.Im Hinblick auf die Einsichtsrechte im Verwaltungsprozess wurden aktuelle Fragen der isolierten Klagbarkeit, der Möglichkeit einstweiliger Anordnungen (Beschleunigungsgrundsatz) sowie der Aktenordnung behandelt.Neue Rechtsprechung wurde umfassend eingearbeitet, etwa zu Umweltinformationen über Dieselskandal, Glyphosat, Atomausstieg und Stuttgart 21.ZielgruppeDer Leitfaden wendet sich an alle im Verwaltungsrecht tätigen Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Verwaltungsrichter sowie Behördenvertreter, aber auch an Unternehmensjustitiare und Verbandsjuristen, die mit verwaltungsrechtlichen Fragen befasst sind

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Akteneinsicht im Verwaltungsrecht
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Recht auf Akteneinsicht hat eine zentrale Bedeutung für die Bearbeitung verwaltungsrechtlicher Mandate. Der bewährte Praxisleitfaden bietet dazu einen systematischen Gesamtüberblick.Im Verwaltungsprozess ergibt sich ein Einsichtsrecht aus100 VwGO. Für Beteiligte eines Verwaltungsverfahrens ist das Einsichtsrecht in29 VwVfG geregelt. Daneben gibt es zahlreiche spezialgesetzliche Ansprüche auf Informationszugang, beispielsweise nach den Informationsfreiheitsgesetzen von Bund und Ländern sowie dem Umweltinformationsgesetz.Der Leitfaden behandelt die Rechtsfragen der Akteneinsicht aus Anwaltsperspektive, richtet sich aber auch an Verwaltungsrichter und Verwaltungsjuristen. Neben den Voraussetzungen der einzelnen Ansprüche geht es auch um die prozessuale Durchsetzung, wenn eine Behörde die Akteneinsicht verweigert. Zudem werden praktische Hinweise für die effektive Sichtung der Aktenvorgänge gegeben, die z.B. in Planfeststellungsverfahren äußerst umfangreich sind. Über 600 Fundstellen geben einen fundierten Überblick zur einschlägigen Rechtsprechung.InhaltPraktische Bedeutung der AkteneinsichtAkteneinsicht bei BehördenAkteneinsicht bei GerichtIn camera-VerfahrenAkteneinsicht nach Rechtsgebieten geordnet, z.B. im Baurecht, Immissionsschutzrecht, Umweltrecht und Kommunalrecht, im Öffentlichen Dienstrecht und im PrüfungsrechtDurchsetzung des Anspruchs auf AkteneinsichtVorteile auf einen Blickumfassende Darstellung zum Akteneinsichtsrecht im VerwaltungsrechtZusammenspiel von VwVfG und VwGO mit UIG, VIG und IFGsystematischer Überblick der zahlreichen gesetzlichen AnspruchsgrundlagenChecklisten und Übersichten, Fallbeispiele und Praxistipps zum taktischen VorgehenMuster für Schreiben und Schriftsätze in Verwaltungsverfahren und VerwaltungsprozessZur NeuauflageSeit der Vorauflage sind mehrere Gesetzesänderungen und Neuregelungen berücksichtigt, z.B. neue landesrechtliche Informationsfreiheitsregelungen in Rheinland-Pfalz (LTranspG),Schleswig-Holstein (IZG-SH), Hessen (HDSIG) und Bayern (Art.39 BayDSG). Ebenfalls zu berücksichtigen sind die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf Reichweite und Grenzen der Akteneinsicht.Im Hinblick auf die Einsichtsrechte im Verwaltungsprozess wurden aktuelle Fragen der isolierten Klagbarkeit, der Möglichkeit einstweiliger Anordnungen (Beschleunigungsgrundsatz) sowie der Aktenordnung behandelt.Neue Rechtsprechung wurde umfassend eingearbeitet, etwa zu Umweltinformationen über Dieselskandal, Glyphosat, Atomausstieg und Stuttgart 21.ZielgruppeDer Leitfaden wendet sich an alle im Verwaltungsrecht tätigen Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Verwaltungsrichter sowie Behördenvertreter, aber auch an Unternehmensjustitiare und Verbandsjuristen, die mit verwaltungsrechtlichen Fragen befasst sind

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Das gestufte Verwaltungsverfahren im Baurecht
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Probleme einer Stufung des Verwaltungsverfahrens sind im Baurecht in den letzten Jahren insbesondere anhand des in der Praxis eine große Rolle spielenden Bauvorbescheids intensiv diskutiert worden. Die vorliegende Arbeit geht jedoch nicht nur auf die sich um den Bauvorbescheid rankenden Streitfragen, speziell auf sein Verhältnis zur nachfolgenden Baugenehmigung ein, sondern beschäftigt sich in gleicher Weise mit Rechtsnatur und Bindungswirkung der Teilbaugenehmigung. Dabei werden - ausgehend von den Grundlagen jeder Verfahrensstufung - Parallelen zum Atom- und Immissionsschutzrecht, also zu Rechtsgebieten gezogen, in denen die Aufspaltung der Entscheidungsmaterie seit jeher eine praktische Notwendigkeit ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Methodik - Ordnung - Umwelt
139,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans-Joachim Koch hat sich als Professor an der Universität Hamburg, als Direktor der dortigen Forschungsstelle Umweltrecht, als Richter am Oberverwaltungsgericht Hamburg, als Vorsitzender des Sachverständigenrates für Umweltfragen und als Vorsitzender der Gesellschaft für Umweltrecht vielfältig um die Entwicklung des öffentlichen Rechts und insbesondere des Umweltrechts verdient gemacht. Anlässlich seines siebzigsten Geburtstages würdigen Freunde, Wegbegleiter und Schüler das umfangreiche Werk des Jubilars mit insgesamt 40 Beiträgen, die die Schwerpunkte seines Schaffens widerspiegeln. Die Festschrift umfasst Themenabschnitte zu "Rechtstheorie und Methode", "Staat, Verwaltung, Europa", "Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz" sowie "Umweltrecht" und "Baurecht". Über das gesamte Themenspektrum hinweg bietet eine hoch erfahrene Autorenschaft aus Wissenschaft und Praxis aufschlussreiche Rückblicke, Analysen und Ausblicke zur Entwicklung des öffentlichen Rechts.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Vergleichendes Verwaltungsrecht in Südosteuropa
115,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Werk setzt sich zum Ziel, die grundlegenden Strukturen des Verwaltungsrechts in den Reformstaaten Südosteuropas darzustellen. Der Band beinhaltet nach Ländern getrennte Überblicksaufsätze über folgende Rechtsbereiche: Verwaltungsorganisation, Verwaltungsverfahren, Verwaltungsgerichtsbarkeit und ausgewählte Bereiche des materiellen Verwaltungsrechts (Gewerberecht, Raumordnungsrecht, Baurecht, Ausländergrunderwerbsrecht). Die einzelnen Beiträge folgen einer vorgegebenen Grobgliederung. Die Länderberichte werden jeweils um einen vergleichenden Aufsatz ergänzt. Das Buch stellt fundierte Informationen für investitionsbereite Unternehmer sowie für Rechtsanwälte und Wirtschaftstreuhänder bereit. Zugleich dient es als Lehrbuch für interessierte Studierende und als Nachschlagewerk für den wissenschaftlich arbeitenden Ostrechtsforscher.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot