Ihr Anwalt Baurecht Shop

Baurechtliche Genehmigung, Ausschreibung und Ve...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Sonstiges, Fachhochschule Koblenz - Standort RheinAhrCampus Remagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Da Kenntnisse über das Bauplanungs- sowie das Bauordnungsrecht für einen erfolgreichen Antrag auf Baugenehmigung unerlässlich sind, werden diese beiden Punkte im Folgenden näher beleuchtet. Vor Beginn jeglicher baulicher Maßnahmen, sei es im Hoch- oder Tiefbau, sind vor allem die baurechtlichen Rahmenbedingungen zu ermitteln. Denn im Grundsatz bedarf jede bauliche Maßnahme einer Zustimmung des Gesetzgebers. Neben den nutzungsbedingten, gebäudetechnischen und baukonstruktiven Planungsgrundlagen bilden die baurechtlichen Rahmenbedingungen die vierte wesentliche Säule für die spätere Entwurfs- und Ausführungsplanung. Dem Gesetzgeber stehen hierfür unterschiedliche Instrumentarien zur Verfügung. Grundsätzlich kann man das öffentliche Baurecht mehr oder weniger gut in die beiden Bereiche Bauplanungs- und Bauordnungsrecht gliedern. Sie steuern gemeinsam die Nutzung der zu Verfügung stehenden Flächen, das Maß der baulichen Nutzung und die Ausführung der zu errichtenden Bauten. Insbesondere wird gefordert, dass bauliche Anlagen so anzuordnen, zu errichten, zu ändern und instandzuhalten sind, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung, insbesondere Leben, Gesundheit von Mensch und Tier sowie die natürlichen Lebensgrundlagen nicht gefährdet werden und keine unzumutbaren Belästigungen entstehen können.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Vob / Hoai
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil A und B; HOAI Verordnung über die Honorare für Leistungen der Architekten und der Ingenieure Textausgabe mit Sachverzeichnis und einer Einführung von Prof. Ulrich Werner und Dr. Walter Pastor Inhalt: Baustellenverordnung; Bürgerliches Gesetzbuch (Auszug), Gesetz zur Regelung von Ingenieur- und Architektenleistungen, Gesetz über die Sicherung der Bauforderungen, Gewerbeordnung ( 34c), HOAI -Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, Schiedsgerichtsordnungen, Makler- und BauträgerVO, Verordnung über Abschlagszahlungen bei Bauträgerverträgen, VOB-Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen 2016 (Teile A und B). Zur 33. Auflage (Rechtsstand: 15. Oktober 2016): Schwerpunkt der neuen Auflage ist die neue VOB Teil A vom 7. April 2016, die ab dem 1 .Oktober 2016 anzuwenden ist. Auf folgende Regelungen ist besonders hinzuweisen: Vergabeunterlagen sind jetzt allen Firmen zur Verfügung zu stellen und nicht nur solchen, die sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen befassen ( 3b). Weiter wurden die Regelungen zu Rahmenverträgen in den Unterschwellenbereich, d.h. die VOB/A, übernommen ( 4b). Neu ist auch, dass auch Justizvollzugsanstalten und Einrichtungen der Jugendhilfe und ähnliche Einrichtungen sowie Betriebe der öffentlichen Hand und Verwaltungen zu Vergabeverfahren zugelassen sind ( 6). Auch im Bereich der E-Vergabe gab es Änderungen: Der Auftraggeber kann im Unterschwellenbereich wählen, welche Kommunikationsmittel er im Vergabeverfahren einsetzen will. D.h. der Grundsatz der elektronischen Vergabe wird nicht eingeführt, da nicht alle Bieter auf elektronische Kommunikation in Vergabeverfahren eingerichtet sind ( 11 ff.). Dies soll aber nur noch bis zum 18. Oktober 2018 gelten, danach kann der Auftraggeber bestimmen, dass Angebote nur noch elektronisch eingereicht werden können ( 13).

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Gebäude.Technik.Digital. - Building Information...
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

BIM ist nach dem Stufenplan für Deutschland »eine kooperative Arbeitsmethodik, mit der auf der Grundlage digitaler Modelle eines Bauwerks die für seinen Lebenszyklus relevanten Informationen und Daten konsistent erfasst, verwaltet und in einer transparenten Kommunikation zwischen den Beteiligten ausgetauscht oder für die weitere Bearbeitung übergeben werden«. Vor diesem Hintergrund hilft virtuelles Bauen, Zeitpläne und Kosten einzuhalten und Risiken zu minimieren. Planänderungen können zeit- und kosteneffizient über sämtliche Realisierungsebenen hinweg interpretations- und fehlerfrei realisiert werden. Schließlich profitiert das Facility Management durch die konsequente Weiternutzung der digitalen Gesamtdokumentation in der Betriebs- und Nutzungsphase. Dieses Fachbuch beschreibt den Status Quo dieser neuen Disziplin, die sich zunehmend z.B. bei öffentlichen Ausschreibungen - auch international - zu einer verbindlichen Konvention entwickelt. In diesem Kontext werden neueste Erkenntnisse und Trends für die Anwendung der Methode BIM in der Praxis in den Gewerken Trinkwasser, Energie und Brandschutz reflektiert sowie auch die rechtlichen Aspekte zukunftsweisend erläutert. Prof. Dr.-Ing. habil. C. van Treeck Studium Bauingenieurwesen, Promotion zu numerischen Simulationsmethoden, Habilitation im Bereich Computational Building Physics (TU München). Fraunhofer Attract Forschungspreis. Als Inhaber des Lehrstuhls für Energieeffizientes Bauen an der RWTH Aachen University forscht er mit seinem Team in den Bereichen der energetischen Simulation von Gebäuden und Stadtquartieren, Building Information Modeling, TGA, Thermische Ergonomie und Fahrzeugklimatisierung. Er leitet das internationale IEA EBC Annex 60 Projekt, ist Vorstandsmitglied der International Building Performance Simulation Association (IBPSA) und Mitglied verschiedener Normungs- und Richtliniengremien. Dr. jur. R. Elixmann Studium der Rechtswissenschaften und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Promotion 2011. Seit 2013 ist er Rechtsanwalt bei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB am Standort Düsseldorf. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bau- und Immobilienrecht. Er ist Mitglied des AK Building Information Modeling des DVP e.V. sowie der wissenschaftlichen Begleitung der BIM-Pilotvorhaben des BMVI. Als Dozent des Weiterbildungsprogramm BIM Professional für Hoch- und Infrastrukturbau lehrt er an der Akademie der Ruhr-Universität Bochum. Prof. Dipl.-Ing. K. Rudat Studium der Versorgungstechnik und der Energie- und Verfahrenstechnik (TU Berlin). Seit 1984 Professor an der Beuth Hochschule für Technik Berlin mit den Fachgebieten Sanitäre Gebäudetechnik, Brandschutz (Wasser und Gaslöschanlagen). Mitarbeiter in zahlreichen Fachgremien des DIN, DVGW, VDI, z. B. als Obmann (DIN 1988-300, VDI 6024, 2067-22, 6006), NAW, NHRS, DVGW 553. Sein Interesse in der Forschung und Entwicklung gilt der optimalen Auslegung von Sanitärsystemen, der Simulation des Betriebs mit den Folgen für die Auslegung und der Normungsarbeit. Dipl.-Ing. S. Hiller Studium der Energie- und Versorgungstechnik in Braunschweig/ Wolfenbüttel. Seine Diplomarbeit verfasste er zur Thermischen Analyse von Faserverbund- Leichtbaustrukturen am DLR-Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik in Braunschweig. Seit 2005 entwickelt er Bemessungs- und Simulationssoftware für liNear, Aachen. Dabei liegen seine Schwerpunkte in den Bereichen der Rohrnetzhydraulik, der thermischen Gebäudephysik sowie der thermischen Gebäude-und Anlagensimulation. Seit 2015 leitet er bei liNear die Entwicklung Berechnungssoftware. Dipl.-Ing. S. Herkel Studium des Maschinenbaus an der Universität Karlsruhe (TH). Er ist Leiter der Abteilung Solares Bauen am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme in Freiburg. Als Wissenschaftler arbeitet er in der angewandten Forschung der Bereiche Energieeffizienz und erneuerbare Energiesysteme in Gebäuden. Seine Schwerpunkte liegen auf integralen Energiekonzepten für Gebäude und Stadtteile, wissenschaftliche Analyse der Gebäudeperformance, Gebäude- und Anlagensimulation sowie effizienten Gebäudeenergiesysteme. M. Berger Sachverständiger für baulichen Brandschutz. Ausbildung zum geprüften Sachverständigen für den vorbeugenden Brandschutz am EIPOS-Institut. Seit 2009 auch Sachverständiger für gebäudetechnischen Brandschutz. Er sammelte seitdem vielfältige Erfahrungen in der Prüf-, Zertifizierungs-, und Baupraxis von Abschottungssystemen sowie als

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 10.01.2017
Zum Angebot
Kurbos, Rainer: Baurecht in der Praxis
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundlagen - Dokumentation - Vergabe - Mehrkosten - Mängel und Schäden (Ausgabe Österreich). 7., aktualisierte und erweiterte Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Intelligente Vergabestrategien bei Großprojekte...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren untersuchen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Vergabestrategie bei Großprojekten. Zunächst analysieren sie die Risiken für die am Bau Beteiligten und stellen Varianten dar, wie Planungs- und Bauleistungen zu vergeben sind. Danach werden die Möglichkeiten und Grenzen von in jüngerer Zeit in Mode gekommenen Vergabemodellen, insbesondere die Vergabe mit Garantiertem Maximalpreis bzw. die Beauftragung von Construction Managern, diskutiert. Hierauf und auf einer Analyse der typischen Struktur eines (großen) Bauprojekts aufbauend, wird ein Vergabemodell entwickelt, das einerseits den Risiken der Baubeteiligten Rechnung trägt, andererseits dem Bauherrn die erforderliche Flexibilität belässt. So kann er in einem kompetitiven Umfeld ein seinen Vorstellungen bezüglich Kosten, Qualitäten und Terminen entsprechendes Bauvorhaben realisieren. Volkmar Agthe ist als Managing Director bei einem international agierenden Projektentwickler im Bereich Design & Construction tätig. Stefan Löchner arbeitet als Rechtsanwalt und Partner in einer internationalen Anwaltssozietät. Dr.-Ing. Steffen Schmitt ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger und als Managing Partner in einem international agierenden Immobilienberatungsunternehmen tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 03.01.2017
Zum Angebot
Rechtliche Aspekte im Building Information Mode...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses essential gibt eine praxisorientierte Übersicht über Aufgaben und Haftung des BIM-Managers in Abhängigkeit zu den übrigen Baubeteiligten hinsichtlich der HOAI, der VOB/B, der RBBau und weiterer gesetzlicher Regelwerke. Die Autoren befassen sich mit der rechtlichen Einordnung des in Deutschland noch am Anfang stehenden Building Information Modeling (BIM). Sie erläutern vor allem Auswirkungen von BIM in vergütungs- und haftungsrechtlicher Hinsicht. Darüber hinaus erfolgt eine Betrachtung von Schnittstellen der Leistungspflichten der jeweiligen Projektbeteiligten unter Berücksichtigung des BIM-Managers, von versicherungsrechtlichen Fragen und von vergaberechtlichen Aspekten im Zusammenhang mit BIM. Dr. Florian Schrammel ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht mit den Schwerpunkten Privates Baurecht sowie Architekten- und Ingenieurrecht, München. RA Ernst Wilhelm ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Wirtschaftsmediator mit den Schwerpunkten Vertragsgestaltung und interdisziplinäres Projektmanagement, Berlin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.12.2016
Zum Angebot
Decker, Andreas;Konrad, Christian: Bayerisches ...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

mit Bauplanungsrecht, Rechtsschutz sowie Raumordnungs- und Landesplanungsrecht Landesrecht Freistaat Bayern. 3. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 22.01.2017
Zum Angebot
Neuhofer, Hans: Oberösterreichisches Baurecht B...
98,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Umwelt- und Bodenschutzrecht, Grundverkehrs- und Naturschutzrecht, Straßenrecht. 6., Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 22.01.2017
Zum Angebot
Beutling, Alexander: Öffentliches Baurecht
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

2. überarbeitete Auflage Schriftenreihe der Hagen Law School. 2., überarbeitete Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Katzinger, Gerlinde: Kirchliches Baurecht
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das kirchliche Bauwesen im Spannungsfeld von kirchlichen und staatlichen Rechtsnormen unter besonderer Berücksichtigung der Situation in der Erzdiözese Salzburg

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Privates Baurecht
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Staudinger Sonderedition Sellier - de Gruyter. 1. Auflage. Staudinger Sonderedition.

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.02.2017
Zum Angebot
Büchner, Hans;Schlotterbeck, Karlheinz: Baurecht 1
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Städtebaurecht einschließlich örtlicher Bauvorschriften Recht und Verwaltung. 4. Auflage

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht